Regionalnachrichten
  Scheibe eingeworfen und Rechtsvorfahrt missachtet

Eupen/Kelmis - Am Samstag wurde in der Hostert in Eupen eine Scheibe eingeschlagen. Vom Täter fehlt jede Spur. Sachdienliche Hinweise können der Polizei unter 087/55.25.80 mitgeteilt werden.

Am Samstag gegen 18.38 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden an der Kreuzung Sportstraße/Patronagestraße in Kelmis. Ein Fahrer hatte zuvor die Rechtsvorfahrt missachtet. Es entstand leichter Sachschaden, verletzt wurde niemand.

[26.03.2017 - 08:56]

Polizei sucht nach Eigentümer eines Fahrrades

Raeren - Am Samstag gegen 15.30 Uhr meldete ein Fahrradfahrer der Polizei ein herrenloses Fahrrad in Petergensfeld auf dem Vennbahnweg.

Von dem Eigentümer fehlt immer noch jede Spur. Der Zustand des Fahrrades war in Ordnung, sodass die Polizei nicht davon ausgeht, dass dieses absichtlich zurückgelassen wurde.

Sachdienliche Hinweise zum Eigentümer, können der Polizei unter 087/55.25.80 mitgeteilt werden.

[26.03.2017 - 08:51]

Zweimal Fahrerflucht

Eupen/Kelmis - Am Wochenende ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht. In Eupen wurde am Samstag zwischen 09.10 Uhr und 09.20 Uhr in der Hufengasse ein PKW beschädigt.

Der Eigentümer hatte ihn auf dem Parkplatz der alten Tagesklinik abgestellt. Als er zurück kam, stellte er Schäden an der Fahrertür fest. Es ist möglich, dass das flüchtige Fahrzeug hinten links einen Schaden hat und von roter Farbe ist, da rote Kratzspuren am beschädigten Fahrzeug gefunden wurden.

Am Sonntag gegen 01.20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Kelmis auf der Moresneter Straße. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen blauen Audi handeln.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen, können der Polizei unter 087/55.25.80 mitgeteilt werden.

[26.03.2017 - 08:47]

Parlament erstrahlte in Blau

Eupen - Anlässlich des 60.Jahrestages der Römischen Verträge und der Gründung der Europäischen Union erstrahlte das Parlamentsgebäude in Eupen gestern Abend in blauer Farbe.

Die Aktion geht, nach Angaben des GrenzEcho, auf eine Anregung der Konferenz der Europäischen Regionalparlamente mit Gesetzgebungsbefugnis zurück. Bilder der Aktionen werden auf der Webseite www.calrenet.eu gesammelt und ebenfalls in den neuen Medien beworben.

Die EU feiert ihren runden Geburtstag heute in Rom. Am 25. März 1957 hatten Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande den Vertrag über die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, den Euratom-Vertrag und ein Abkommen über gemeinsame Institutionen besiegelt.
[25.03.2017 - 09:11]


 


nach oben zur Hauptseite

 
 

© by Cobel D AG - mediasign - image concept

 


|klick|


|klick|


|klick|


|klick|