ProDG tritt im Kommunalwahlkampf nicht in Eupen und Kelmis an
 Der Gemeinderatswahlkampf in Eupen und Kelmis wird im kommenden Jahr ohne eine eigene ProDG-Liste stattfinden. 2014 hatte die freie Bürgerliste noch angekündigt, man werde sich an den nächsten Gemeinderatswahlen in den beiden Gemeinden beteiligen. Jetzt macht ProDG einen Rückzieher. André Frédéric sprach mit ProDG-Präsident Clemens Scholzen über die Hintergründe:

Abspielen:   Speichern:(Rechtsklick/Speichern unter)

 


nach oben zur Hauptseite

 
 

© by Cobel D AG - mediasign - image concept

 


|klick|


|klick|


|klick|


|klick|